Original-Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl: seine Geschichte

schwarzkummelol geschichte nefertiti

Ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wird das Nigella Öl seit über 2500 Jahren verwendet, vor allem wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaften. Die Ägypter verwendeten es, um ihre Kopfschmerzen zu lindern. Schwarzkümmelöl stammt aus einer der am meisten verehrten Arzneimitteln Samen in der Geschichte: Kümmel..

Schwarzkümmelöl, das auch als Öl der Pharaonen bezeichnet wird, wird aus der botanischen Familie Renonculaceae abgeleitet. Das sind einjährige Kräuter feingeschnitten Blättern der Gattung Nigella sativa. Schwarzkümmelöl wird durch Kaltpressung des Nigellasamen gewonnen. Dies ist einer der am meisten verehrten Arzneimitteln Samen in der Geschichte. Schwarzkümmel Samen und ein Fläschchen mit Öl wurden in dem Grab des Tutanchamun gefunden.

Schwarzkümmel war ein wichtiger Bestandteil in vielen ägyptischen Gerichten. Die Ärzte der Pharaonen verwendet die Samen als Verdauungshilfe nach dem opulenten Festen und als Mittel gegen Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Infektionen, entzündliche Erkrankungen, Allergien und Asthma. In der Antiquität war das Nigella öl ein Schönheitsgeheimnis der Frauen. Königin Nofretete, die man für ihren exquisiten Teint lobte, war eine begeisterte Nutzerin. Das Öl ist vielfältig, deshalb wird es in Ägypten "habat al-Baraka", genannt, dass gesegneten Samen bedeutet.

Schwarzkümmelöl, die Rückkehr ...

Man hat die Tugenden und Vorteile des Nigella Öls erst vor einen halben Jahrhundert wiederendeckt. Seitdem sind viele Studien durchgeführt wurden und treiben das Nigella Öl an die Spitze der therapeutischen Ölen. Die besten Samen kommen aus Ägypten, wo sie unter optimalen Bedingungen reifen können: die Oase.

 

Schwarzkümmelöl und wissenschaftliche Studien

schwarzkummelol geschichte labor

Im Jahr 1959 ist es einem Team von ägyptischen Ärzten, die von Dr. Muhammad Dakhakhnî betreut wurden, gelungen, aus dem Nigella Öl sein Wirkstoff zu extrahieren, dass sie als "Nigellon" bezeichneten. Sie konnten durch Injektion in Versuchstiere nachweisen, dass es keine giftig oder gesundheitsschädlich Mittel enthielt und dass es die Fähigkeit besitzt, die Bronchien zu erweitern, und daher kam seine Empfehlung für die Behandlung von Asthma und Bronchitis im Besonderen.

Aber erst in der Mitte der 1980er Jahre, hat sich die moderne Medizin stärker auf die Tugenden der Schwarzkümmel "Nigella Sativa" konzentriert, und der wichtigste Autor der ersten umfassenden Studie ist Dr. Ahmed al-Qadi, ein Ägyptischer Arzt in den Vereinigten Staaten. Sein Freund, der Scheich al-Zandani, sagt Dr. al-Qadi hatte gesagt, "da diese" schwarze Samen "ein Heilmittel gegen alle Krankheiten ist, hat es sicherlich eine starke Wirkung auf das Immunsystem hat, um den Körper gegen jede Krankheit zu verteidigen! " Und tatsächlich, nach einigen Experimenten zu Themen Immundefizienz, war der Arzt in der Lage zu zeigen, dass die Einnahme von Nigella die Eigenschaft hatte, die Antikörper zu erhöhen und wesentlich zur Stärkung des Immunsystems beizutragen.

Dr. al-Qadi kam daher zu dem Schluss, dass das Nigella Öl eine sehr wichtige Rolle spielen wird, in der Bahandlung aller Krankheiten, die durch einen Defekt im Immunsystem verursacht wurden.

Zandani fügte hinzu, dass die Ergebnisse dieser Versuche durch das American Institute of Experimental Biology genehmigt wurden und dass Doktor al-Qadi für seine Forschung ausgezeichnet wurde.

Dr. Hassan Pascha Shamsi (Kardiologe) sagt, "diese experimentelle Studie hatte sicherlich gezeigt, dass die schwarzen Samen die Kraft haben, das Immunsystem zu stärken, und erhöhen daher die Fähigkeit des Körpers Mikroben und Virenangreifen zu bekämpfen.

Eine Studie an der Universität "Kings College" in London die 1997 veröffentlicht wurde, zeigte, dass das Nigella Öl von zwei Arten von Öl bestand: das flüchtige Öl, das den Wirkstoff namens "Thymochinon“ enthält mit einer Rate von 0,45%, und des fetten Öls mit 33%, und Forscher haben bestätigt, dass das flüchtige Öl wirksam bei der Verringerung von Gelenkentzündung war.

Darüber hinaus hat Ihre Studie die Fähigkeit der schwarzen Samen, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern bestätigt. Andere Studien haben die Tugenden der schwarzen Samen in der Behandlung von Asthma und bronchiale Entzündung berichtet.

Eine andere Studie zeigte, dass Nigella sativa die Fähigkeit von Makrophagen, einige Parasiten namens "Parasiten von polymorphkernigen Leukozyten" absorbieren verbessert.

 

Um zu versuchen diese Schwarzkümmelöl behandlung, besuchen sie bestellseite (100% Geld-Zurück-Garantie!)

Rundschreiben

Schreiben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und in Verbindung bleiben bei uns